Hannes Wader – Trotz alledem

„Hannes Wader hat mich ein Leben lang begleitet. Die ersten Lieder, die ich auf der Gitarre lernte, waren seine Kompositionen. Und sie waren nicht leicht zu spielen. Ich habe lange gebraucht, um mir seine Fingerfertigkeiten halbwegs beizubringen. Aber wie heißt es doch immer wieder so altklug: Niemals aufgeben! Das ist auch das Motto seines Lebens. Hannes Wader hat heftig gelebt und Höhen und Tiefen gehören zu seiner Biographie.

Er hat kräftig zugepackt in der deutschen Kulturlandschaft und sich nebenbei jede Menge Feinde gemacht, weil er immer Stellung bezog, wo andere gekuscht haben. Das macht ihn zu einem großen Teil aus – eine andere Seite ist überraschend feinfühlig, fast melancholisch. Und so kommt es zu der enormen Bandbreite seines musikalischen Schaffens, die einmalig ist im deutschen Lied. Er hat es geschafft, Zeichen zu setzen, authentisch zu sein, Menschen mitzunehmen durch seine Lieder – trotz alledem, was man Leben nennt!“ (Frank-Michael Preuss)

„Trotz alledem“: Hannes Waders Lebensgeschichte ist Arbeiterlied, Folksong und großer deutscher Gesellschaftsroman zugleich, geschrieben vom legendären Songwriter selbst. Kraftvoll, berührend, episch und poetisch wie in seinen Liedern erzählt Hannes Wader, was ihn und seine Musik geprägt hat: Nachkriegszeit auf dem Land, 68er-Jahre in Berlin, Deutscher Herbst, Friedensbewegung, der Kampf für eine gerechtere Welt und der Abschied von Illusionen. Ein Leben unter Frauen und Künstlern, mit Hunden und Pferden, Georges Brassens und Bob Dylan.

Dieses Buch ist durch und durch Wader: direkt und aufrichtig, humorvoll, sarkastisch und nachdenklich-kritisch, voller Achtung für alle, die von einer besseren Welt träumen und für sie handeln.

Hannes Wader, geboren 1942 in Bethel bei Bielefeld in Ostwestfalen, widmete sich nach einer Lehre als Dekorateur und einem abgebrochenen Grafikstudium in Bielefeld und Berlin ganz der Musik. Der Komponist, Texter, Sänger und Gitarrist gehört zu den bekanntesten deutschen Songwritern. Er veröffentlichte 35 Studio- und Live-Alben, von „Hannes Wader singt“ (1969), „7 Lieder“ (1972), „Plattdeutsche Lieder“ (1974), „Es ist an der Zeit“ (1980) bis zu „Macht’s gut“ (2018). 2013 wurde er mit dem Echo für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Hannes Wader lebt in Kassel.

Verlag: https://www.randomhouse.de

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.